Foto: S. Trausch / DRK Hersfeld

Rettungsdienst als Beruf

Notfallsanitäter:

Seit Oktober 2014 bilden wir Notfallsanitäter aus. Für das Jahr 2018 haben wir unsere Lehrstellen schon belegt. Die nächsten geplanten freien Ausbildungsstellen sind erst wieder ab den  01.09.2019 zu besetzen.
Das Berufsbild des Notallsanitäters:

Als Notfallsanitäter (kurz NFS) arbeiten sie überwiegend mit Menschen und an Menschen. In einer Notfallsituation sollten sie ruhig, aber dennoch schnell eine Situation erfassen, um zügig medizinische Maßnahmen einzuleiten. Dabei helfen medizinische Geräte, Erfahrung und Wissen, um Leben zu retten. Der Rettungsdienst ist Teamarbeit mit Kollegen, Ärzten und Leitstellenpersonal. Alles zusammen muss funktionieren und das 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

Wenn sie Teil dieses Rettungssystems werden möchten , senden sie uns eine aussagekräftige Bewerbung zu.

 

Rettungssanitäter (RS):

520-stündige Ausbildung (je 160 Stunden Rettungsdienstschule,
Krankenhaus- und Rettungswachenpraktikum, danach 40 Stunden Prüfungslehrgang.)

Bei beiden Berufen stehen medizinische und pflegerische Aspekte im Vordergrund(Umgang mit Patienten, eigenverantwortliche Versorgung von Notfallpatienten, Assistenztätigkeit für den Notarzt.)

 

 

Rettungsdienstleiter

Anprechpartner

Herr
Björn Wettlaufer

Tel.: (06621) 92 64 - 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rettungsdienstleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!